News 2021

Die neuesten Informationen stehen oben in dem Beitrag, nach dieser Einleitung.

Über diese von mir im Frühjahr 2018 erstellte Infotafel sollte jeder Mensch einmal etwas intensiver nachdenken und sich die Frage stellen: „Wo soll das hinführen“. Astronaut Alexander Gerst bittet ebenfalls in dem von mir verlinkten Video „Nachricht an meine Enkelkinder“ darum, sich diese Frage zu stellen.

Konsumwahn/Konsumgesellschaft und Umweltschutz? Warum unser Konsum der Umwelt schadet-Doku- Schlaumal

Mark Benecke: Die Klimakrise aus der Sicht eines Kriminalbiologen

 

Links und Bilder bitte anklicken.

 

 

 

 

 

Ein Flug alle drei Jahre

Ab Montag berät der Weltklimarat IPCC über seinen nächsten Bericht. Zum ersten Mal wird jetzt auch über Verzicht für die Reichen debattiert.

 

 

  • Die Intelligenz der allermeisten Menschen reicht zwar um im Kollektiv viele Dinge zu erfinden, sie maschinell zu produzieren und zu schaffen (…). Doch die Intelligenz der allermeisten Menschen reicht nicht, um die Umweltschäden zu erkennen, welche wir durch unsere kurzsichtige Denk- und Lebensweise an diesem einst wunderschönen Planeten anrichten (…).

 

Video – Zeitraffer

Google Earth – Zeitraffer

 

Ermitteln Sie Ihren CO2-Ausstoß und erhalten Sie Tipps, wie Sie den CO2-Fußabdruck reduzieren können.

 

 

 

 

 

  • Dass wir mit dem aktuellen Wirtschaftssystem (welches auf Wachstum, Profit und Verschwendung ausgerichtet ist) das Ding gegen die Wand fahren, wird immer klarer […].

Hier ist die Arbeit eines großen Visionärs: Die Ethikratie

Dieser Brief ist an Greta Thunberg gerichtet: Letter to Greta

 

 

 

 

 

Übersetzte Rede

 

 

  • Das letzte Jahr endete mit Informationen zu Klimaklagen und im neuen Jahr geht es weiter. Nachdem ich nun schon 18 Jahre lang mit ansehen muss, wie wir immer schneller unsere Lebensgrundlagen zerstören und Ressourcen in einem beispiellosen Ausmaß verheizen, unterschrieb ich als verantwortungsvoller Opa die nachfolgend verlinkte Beitrittserklärung.

BEITRITT zur Strafanzeige gegen die Regierung der Bundesrepublik Deutschland

Dieser von mir im August 2018 verlinkte Artikel beschreibt die Situation sehr treffend:

So verheizen wir die Welt

Die Revolution der Vernunft wird es wohl nicht geben (…). Nach meinen Erkenntnissen wird lediglich nach Lösungen gesucht, wie wir in Zukunft weniger umweltschädlich weitermachen. Wir sind derzeit Welten von einer nachhaltigen Lebensweise entfernt (…). Vieler Orts werden z. B. neue Wohngebiete und Industriegebiete ausgewiesen. Für schicke Einfamilienhäuser wird Bauland angeboten. Die Natur wird immer weiter zubetoniert, zugepflastert und zu geschottert, u. a. durch den neuen Trend „Schottergärten“.