Kommentar

Mein Kommentar zu diesem Text:

Der Herrgott hat die Gläubigen und die Ungläubigen mit Verstand und einem Gewissen ausgestattet !

Wir müssen beides nur einschalten um zu erkennen, dass unser Wirtschaftsgott uns in eine Sackgasse führt ! Um das zu erkennen bedarf es keiner höheren Intelligenz, Bildung oder Professoren die einem das erklären, es reicht der gesunde Menschenverstand. Immer mehr und immer größer geht auf einer festen Größe wie unserer Erde nicht.  Hierüber brauchen wir nicht zu diskutieren. Selbst wenn wir noch erreichbare Ersatzplaneten zu Verfügung hätten, würden wir diese durch unsere derzeitige exzessive Lebensweise und mit unserer modernen Technik in ein paar Jahrzehnten ebenfalls zerstören und stünden dann vor dem gleichen Problem wie heute. Damit meine ich die Umweltzerstörung und den Klimawandel.

Immer mehr Menschen benötigen leider für Ihre moderne, exzessive Lebensweise mehrere Planeten.

Egoismus, Rücksichtslosigkeit, Gewissenlosigkeit, Habgier und Unvernunft haben langfristig keine Zukunft wie sich nun immer deutlicher herausstellt und erfreulicherweise von immer mehr Menschen erkannt wird.

Gewisse Erfindungen die uns das Leben angenehmer und leichter machen sind aus meiner Sicht legitim und vielleicht zu rechtfertigen, aber was wir mittlerweile Veranstalten hat trauriger Weise überhaupt nichts mehr mit einer nachhaltigen Lebensweise zu tun.  Es ist ein Ausverkauf unserer Natur.

Achtung und Respekt vor unserer Natur ( Lebensgrundlage )  ist bei vielen Menschen nicht mehr vorhanden und muss durch Gesetze geregelt werden. Ist das nicht arm und traurig ?

Hier ein ausgedachtes und realistisches Beispiel:

Kurt P.: Wenn ich in der dominikanischen Republik Urlaub machen will muss ich fliegen und wenn ich in meinem Ferienhaus am Wochenende chillen will muss ich eben 300 km mit dem Auto fahren. An den anderen Wochenenden mache ich Ausflüge mit meinem 300 PS Sportwagen, mit meinem Motorrad oder meinem Quad.  Es sei denn meine Frau möchte übers Wochenende zum Shoppen nach London oder Paris fliegen… . Einen größeren Umweltschaden kann der einzelne Mensch bzw. ein Paar oder eine Familie mit solchen Einstellungen kaum anrichten, außer man fliegt beruflich noch viele tausende Kilometer im Jahr.

Solch eine, oder ähnliche Handlungsweise(n), welche von immer mehr Menschen angestrebt und durchgeführt werden, weil es in ist und von unserer Wirtschaft erwünscht, wird wohl zukünftig nicht nur unser Wochenende sein, sondern unser L e b e n s e n d e, weil dies unsere Natur nur kurzzeitig her gibt und zulässt !

Ich möchte an dieser Stelle noch anmerken, dass es für mich absolut nicht nachvollziehbar ist, dass viele Menschen behaupten der Luxus den wir uns im Vergleich zu Urmenschen leisten, habe keinen negativen Einfluss auf unsere Natur ( Lebensgrundlage ). Selbst wenn wir dadurch unser Klima nicht erwärmen würden (Vertreter der Klimalüge) wäre unsere, noch nicht durch Hitze verwüstete Natur ( Lebensgrundlage ), in einigen Jahrzehnten mit Häuser, Industriehallen, Straßen, Landbahnen, Parkplätzen etc. zubetoniert und asphaltiert. Unsere relativ umweltfreundlichen Solar- und Windparks werden umweltzerstörende Dimensionen annehmen um den ständig wachsenden Energieverbrauch abzudecken den wir für die Produktion von unnötigen Luxusgütern benötigen.   Ganz abgesehen von dem gigantischen Plastik- und Elektronikmüll den wir produzieren. Da dann keine Natur mehr vorhanden ist, welche uns ernährt, drucken wir unsere Nahrung mit unseren allerneuesten 3 D Druckern wäre vermutlich noch die Auskunft dieser Menschengruppe!??

Wenn das wirklich die heutige Denkweise von uns Menschen ist sollten wir mit unserer Selbstzerstörung ungehindert weitermachen damit so etwas keine Zukunft hat…, so meine Meinung.

Ich glaube jedoch an das Gute und denke die Mehrheit von uns sind Menschen und keine Monster oder ähnliches. Derzeit sind die meisten Menschen wohl aber schon zu Industrieroboter geworden die zu funktionieren haben und in dem System mitmachen müssen.  Eine Mischung also aus Mensch und Monster o.ä. und in welche Richtung die Entwicklung geht wird sich in den nächsten Jahren zeigen… .

Das machen wir Menschen gerne: nette Sachen erfinden die uns das Leben erleichtern, verlängern, Spaß und Gewinn bringen ohne darüber nachzudenken welche Auswirkungen ( Spätfolgen ) das in Zukunft hat. Bsp. Flussbegradigungen, FCKW, Kunststoffverpackungen, Atomkraftwerke, Kohlekraftwerke, Verbrennungsmotor, Düsentriebwerke, Formel 1- Rennen uvm.. Das nennen die Meisten intelligent !???  Ich nenne es kurzsichtig … .

Wie von Sinnen blasen wir mit aller Macht ein System auf das uns die Lebensgrundlage entzieht und merken es offensichtlich nicht einmal !? Das dünne Eis auf dem wir uns mittlerweile befinden wird immer dünner weil wir es immer schneller zum Schmelzen bringen ! ( Gletscher, Arktisches Eis )

“ Grenze der Intelligenz, Sieg der Gewohnheit… “

Wer seine Lebensgrundlage zerstört, zerstört sich und seine Nachkommen… .

Die bereits deutlich erkennbaren negativen Auswirkungen ( Die traurigen Fakten ) unseres Wirtschaftssystems und unserer modernen exzessiven Lebensweise können wir ganz realistisch gesehen wohl nicht mehr verhindern, sondern nur noch versuchen zu begrenzen…

Diese durch unsere Lebensweise verursachte Umweltzerstörung nicht zu erkennen, oder wie es viele tun zu leugnen, hilft nachfolgenden Generationen und unserer Natur / Lebensgrundlage kein Stückchen weiter, lediglich Schuldgefühle kann man mit dieser Einstellung vielleicht überdecken…

Es wäre allerhöchste Zeit die Realität und die Wahrheit zu erkennen und endlich umzudenken !!!

Der Sinn unseres Daseins sollte nicht genussvolle Selbstzerstörung sein, sondern eine nachhaltige Lebensweise… . Das macht mehr Sinn und wäre auch intelligent…

Ich danke Gott dafür, dass er mich den Sinn des Lebens erkennen ließ.

Mein Glaube, mein Verstand und mein Gewissen sind die Triebfedern meiner hier dargestellten Bemühungen…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.